Für
Workshop
anmelden

Stahl – Ein Material mit Zukunft? 1 (voestalpine AG)

26.06.2018, 09:00 - 10:30 Uhr, Haus der Industrie

Für 9-14 Jahre. Mit: Thomas Steck, Ernst Schachinger, voestalpine AG

Thomas Steck, Ernst Schachinger, voestalpine AG

Stahl ist aus unserer Welt nicht wegzudenken. Er findet sich in Autos, Kühlschränken, Hochhäusern, Brücken, im Fernseher, Werkzeuge sind aus ihm gefertigt und auch zur Herstellung von Kunststoffteilen wird er gebraucht. Obwohl Eisen und Stahl schon seit Jahrtausenden vom Menschen verwendet werden, wird Stahl immer noch weiterentwickelt und unseren heutigen modernen Bedürfnissen angepasst. So wurde z.B. ein extrem fester verzinkter Stahl entwickelt, der in der Autokarosserie eingesetzt wird, um die Fahrzeuginsassen im Fall eines Unfalls besser zu schützen.

Lässt sich Stahl leicht verbiegen und kann man ihn  zerreißen? In spannenden Experimenten kannst du das alles selbst herausfinden. Du erfährst viel Wissenswertes, z.B.  wie man Autokarosserien leicht und sicher bauen kann und warum die Titanic gesunken ist.

Vortragender DI Thomas Steck:
Ich arbeite in der Forschung und Entwicklung der voestalpine Stahl GmbH und beschäftige  mich mit der Neu- und Weiterentwicklung von Stahlband. Wie wird der Stahl fester? Wie muss er beschaffen sein, damit ein Bauteil bei der Fertigung nicht reißt? Wie kann er vor Rosten geschützt werden? Diese und viele weitere Fragen stellen sich mir bei meiner Arbeit. Sie zu lösen begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Vortragender DI Ernst Schachinger:
Ich arbeite ebenfalls in der Forschung und Entwicklung bei voestalpine Stahl GmbH und beschäftige mich mit der Oberfläche von verzinktem Stahlband, welches später zu Bauteilen für die Autokarosserie verarbeitet wird. Dabei wird die Oberfläche stetig weiterentwickelt und verbessert. Es ist dabei wichtig, ob man die Bauteile später schweißen und kleben kann, ob der Lack auf der Oberfläche gut hält, wie man das Bauteil vor Rosten schützt und wie sich die Oberfläche in der Bauteilfertigung verhält. Durch ständig neue Anforderungen der Kunden bleibt mein Job immer spannend.

Unternehmen:
voestalpine Stahl GmbH erzeugt Stahlbänder in vielen unterschiedlichen Qualitäten, von leicht umformbar für z.B. Autotüren  bis zu höchsten Festigkeiten für die Sicherheitsteile in der Autokarosserie. Auch bunt beschichtete Stahlbänder für Hausfassaden oder Kühlschränke werden im Werk in Linz hergestellt.

IV-IconInfos/Anmeldung zum Workshop


Freie Plätze:

0 Freie Plätze
von 20