Für
Workshop
anmelden

Was die Sonne alles kann (2) - Interaktive Führung für Kinder im Solarkraftwerk Donaustadt (Wien Energie)

25.06.2019, 10:30 - 12:00 Uhr, Kraftwerk Donaustadt, Primavesigasse 1, 1220 Wien. Treffpunkt ist bei der U2-Station Donaustadtbrücke, Ausgang Effenbergplatz. Von dort geht es mittels Shuttlebus zur Solaranlage beim Kraftwerk Donaustadt.

Für 8-12 Jahre. Mit Georg Baresch, Wien Energie GmbH

Georg Baresch, Wien Energie GmbH

In Zeiten des Klimawandels gilt es, neue umweltschonende Wege der Energieerzeugung zu bestreiten. Darum setzt Wien Energie auf Solarenergie, einen Energieträger, der die bestmögliche Versorgungssicherheit bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt darstellt. Jeden Tag fällt wertvolle Energie, die wir nutzen könnten, buchstäblich vom Himmel – Energie, die in jedem Sonnenstrahl steckt.
Ein Solarkraftwerk zum Anfassen
Der Workshop beginnt mit einer kurzen theoretischen Einführung, die kindgerecht „Solarenergie“ erklärt. Und weil das zentrale Thema dieser Besichtigung eben „Energie“ ist, haben alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selbst Energie abzubauen. Das funktioniert am besten, in dem die Kinder auf einprägsame Weise mit „Professor Kraft“ in die Materie der Solarwelt eintauchen. So müssen sie zum Beispiel in einem Actionparcours Sonnenstrahlen sammeln und zur Erde bringen. Ein weiteres Highlight: Die Besichtigung des großen Bürgersolarkraftwerkes. Normalerweise kennen Kinder Solaranlagen nur aus den Medien – nicht so bei Wien Energie: Hier sind Solarpanele zum Angreifen nahe.

IV-IconInfos/Anmeldung zum Workshop


Freie Plätze:

5 Freie Plätze
von 25