Kindertag der Industrie 2020 in Wien ist leider abgesagt | Der Kindertag der Industrie 2020 in Oberösterreich findet statt!!

Die COVID-19-bedingten Regelungen und Einschränkungen betreffen naturgemäß auch größere Veranstaltungen. Leider ist davon auch der Kindertag der Industrie 2020 in Wien Ende Juni betroffen, der in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Wir bedauern dies sehr, aber Gesundheit und Schutz für alle Teilnehmerinnen, Teilnehmer, Vortragende, Kinder, Jugendliche sowie Lehrerinnen und Lehrer hat Vorrang.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen versichern, dass wir dieses erfolgreiche wie beliebte Format nächstes Jahr fortsetzen werden und uns mit voller Energie um die Organisation des Kindertags der Industrie 2021 kümmern.

Der Kindertag der Industrie 2020 in Oberösterreich findet jedoch statt!

 

Hier gehts zur Rückschau "Kindertag der Industrie 2019"


Was ist der Kindertag der Industrie?

Die Industriellenvereinigung (IV) organisiert seit 2013 gemeinsam mit der Wissensfabrik und dem SciencePool den Kindertag der Industrie (KIDI). Ziel des KIDI ist es, Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 14 Jahren in verschiedenen, von Unternehmen und wissenschaftlichen Partnern durchgeführten Junior-Labs die Welt der Industrie näherzubringen und Wissen zu verschiedenen Tätigkeitsfeldern in Betrieben zu vermitteln. Beim KIDI können die Kinder und Jugendlichen erste Eindrücke von möglichen beruflichen Perspektiven gewinnen.

Hauptaugenmerk der Junior-Labs liegt dabei auf der Vermittlung von Berufsbildern in MINT-Fächern –  Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik –, insbesondere angesichts der Chancen, die sich durch die zunehmende Digitalisierung und Industrie 4.0-Lösungen ergeben.

Wie schon in den vergangenen Jahr werden auch heuer wieder Unternehmen in Wien ihre Junior-Labs direkt im Unternehmen abgehalten. Die genaue Adresse und die Anfahrtsmodalitäten sind direkt bei den Junior-Labs angegeben. Alle internen Junior-Labs finden im Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien statt